Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Blatter will Infantino und die Fifa verklagen

«Jetzt reichts»: Der suspendierte Fifa-Präsident Sepp Blatter hat genug und eine Strafanzeige gegen den Weltverband eingereicht.
Der Walliser will auch seinen Nachfolger Gianni Infantino verklagen.
Die Welt blickt nach Zürich: Nationale und internationale Medienschaffende haben sich vor dem Hotel versammelt. (27. Mai 2015)
1 / 18
Weiter nach der Werbung

Blatter: «Wurde nie abgewählt»

Zwanziger fordert Prüfung der Fifa

Etwas ungläubiger Dank an alle Anwesenden. Infantino, bis 2019 gewählt, kann sein Glück kaum fassen.
Er will, dass der Fussball wieder ins Zentrum rückt. Gianni Infantino bei seiner Antrittsrede als neuer Fifa-Präsident.
Bei seiner letzten Auslosung, Mitte Dezember, im Gespräch mit Alex Frei.
1 / 10

Bundesanwalt Lauber unter Beschuss