Zum Hauptinhalt springen

Sport ohne Theater

Höchste Zeit, dass Frauenfussball mehr Beachtung findet.

Von Jahr zu Jahr besser: Die Schweizerinnen, hier beim Spiel gegen Malta. Foto: Keystone
Von Jahr zu Jahr besser: Die Schweizerinnen, hier beim Spiel gegen Malta. Foto: Keystone

Die Schweizer Fussballerinnen sind auf dem besten Weg, sich für die Weltmeisterschaft 2015 in Kanada zu qualifizieren. Am Donnerstag können sie mit einem Sieg gegen Island in Nyon einen weiteren Etappensieg erringen.

Eine Erfolgsgeschichte, die kaum bekannt ist. Frauenfussball? Nebensache. Namen von Nationalspielerinnen? Kennt kaum jemand. Die Medien? Ignorieren die Frauen-Fussballmeisterschaft weitgehend. Dabei verdient nicht nur das Schweizer Team Respekt, sondern auch der Sport: Physisch stark, taktisch von Jahr zu Jahr besser, hat er ein beachtliches Niveau erreicht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.