Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Sion mit Mühe gegen Lausanne, Aarau weiter sieglos

Grosser Jubel bei den Waadtländern von Stade Nyonnais. Der Underdog setzt sich sensationell gegen den Rekordmeister durch. Karim Chentouf bejubelt in der vierten Minute sein Führungstor.
GC's Marco Djuricin gleicht zwar nach sieben Minuten aus, doch die Hoppers (im Bild Petar Pusic) zeigen eine insgesamt miserable Partie und scheiden verdient aus. 1:3 lautet das Endresultat.
In der Verlängerung gelingt Eleke das 3:2 (102.), doch Servettes Alexis Antunes erzwingt in der 117. Minute mit dem Ausgleich das Penaltyschiessen.
1 / 23
Weiter nach der Werbung

Thun ziemlich souverän

Aarau auch im Cup ohne Erfolg

Telegramme: