Zum Hauptinhalt springen

Shaqiris Pässe zwingen City in die Knie

Mit zwei Torvorlagen ist Xherdan Shaqiri massgeblich an Stokes 2:0-Sieg über Manchester City beteiligt.

Höhenflug im Winter: Xherdan Shaqiri. Bild: Getty Images.
Höhenflug im Winter: Xherdan Shaqiri. Bild: Getty Images.

Stoke City fügte Premier-League-Leader Manchester City dank zwei Toren von Marko Arnautovic die vierte Saisonniederlage zu. Beide Male stand Xherdan Shaqiri am Ursprung: In der 7. Minute fand eine scharfe Flanke des Schweizer Nationalspielers von rechten Seite zu Arnautovic, nach einer Viertelstunde lancierte er seinen österreichischen Teamkollegen mit einem Pass in die Tiefe.

Minuten vor seiner Auswechslung in der 77. Minute bot sich Shaqiri gar die Chance, selbst noch einen Treffer zu schiessen. Er traf aber aus kurzer Distanz den Ball nicht richtig. So blieb es beim 2:0.

Dank des dritten Siegs in den letzten vier Spielen rückte Stoke in der Tabelle vom 12. auf den 9. Platz vor. Manchester City kann dagegen am Wochenende von Leicester (spielt bei Swansea), Manchester United (empfängt West Ham) und Arsenal (Sunderland) von der Spitze verdrängt werden.

Stoke City - Manchester City 2:0 (2:0) 27'264 Zuschauer. - Tore: 7. Arnautovic 1:0. 15. Arnautovic 2:0. - Bemerkung: Stoke bis 77. mit Shaqiri.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch