Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Sorgen um Shaqiri

Teilweise glücklos: Xherdan Shaqiri ist im Stoke-Dress erneut angeschlagen. (31. Oktober 2016)
Nach 26 Minuten gegen Swansea muss der Basler verletzt vom Platz. Was der offensive Mittelfeldspieler genau hat, ist noch nicht bekannt. Der Schweizer Nationalspieler wird durch Ramadan Sobhi, der infolge eine starke Partie spielt, ersetzt.
Immerhin kann sich Shaqiri mit dem 3:1-Erfolg seiner Teamkollegen gegen Swansea trösten. Doppeltorschütze Wifried Bony (M.) erzielt den letzten Treffer. Damit siegen die Potters zum driten Mal in Folge und klettern in der Tabelle nach oben.
1 / 4

Schon der dritte Erfolg hintereinander

Weiter nach der Werbung

SDA/fal