Zum Hauptinhalt springen

Serey Dies Rückkehr ins Wallis

Beim Cup-Halbfinal des FC Basel gegen den FC Sion (Mittwoch, 20.45 Uhr; live auf Redaktion Tamedia) steht der neue Basler Aggressivleader im Mittelpunkt. Murat Yakin will Geoffroy Serey Die aber nicht bremsen.

Geoffroy Serey Die gegen Gennaro Gattuso in seinem ersten Spiel für Basel – und gegen Sion.
Geoffroy Serey Die gegen Gennaro Gattuso in seinem ersten Spiel für Basel – und gegen Sion.
Keystone

Von grossem medialem Getöse war der wertvollste Wintertransfer des FC Basel begleitet. Geoffroy Serey Die sei eine tickende Zeitbombe, konnte man lesen. Ein Hitzkopf, der sich nicht beherrschen könne. Davon ist drei Monate später beim FCB nicht das Geringste zu spüren. Im Gegenteil, der Ivorer ist aus dem Team von Murat Yakin nicht mehr wegzudenken. «Er ist ein wichtiges Element. Serey hat vom ersten Tag an für Stimmung gesorgt und übernimmt auf dem Platz Verantwortung», stellt der Cheftrainer zufrieden fest.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.