Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Favres BVB verliert Spektakel in Leverkusen

Im Abendspiel lieferten sich Leverkusen und Dortmund ein unterhaltsames Duell. Nachdem Kevin Volland (20.) sein Team 1:0 in Führung gebracht hatte, legte der Bayer-Angreifer (43.) vor der Pause nach und traf auch zum 2:2.
Der BVB geht nach dem Ausgleich durch Mats Hummels (22.) zwischenzeitlich in Führung. Neuzugang Emre Can schlägt mit einem Traumtor zum 2:1 zu. Der frühere Leverkusener schnappte sich den zur Kugel, legt sie Ball, legte ihn sich zurecht und drehte den Freistoss perfekt in hohem Bogen rechts oben in den Winkel. Da staunten auch seine Mitspieler nicht schlecht.
Die Rheinhessen setzten sich bei den erschreckend mut- und ideenlosen Berlinern verdient 3:1 durch. Mainz rückte in der Tabelle auf zwei Zähler an die Mannschaft von Trainer Jürgen Klinsmann heran.
1 / 18
Weiter nach der Werbung

Offener Schlagabtausch und viele Tore

Steffen erzielte Ausgleich in Unterzahl

Der Schwung aus dem Cup ist verpufft

Liebeserklärung an Christian Streich

Tor mit Helm und Schalke patzt

Klinsmanns Hertha wieder im Abstiegskampf

Telegramme: