Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schiedsrichter soll in Basel 50'000 Euro kassiert haben

Alex Frei trifft am 5. November 2009 gegen CSKA Sofia vom Penaltypunkt aus. Der Schiedsrichter muss sich im Rahmen des riesigen Wettskandals vor Gericht verantworten.
Die Schweizer U-21 gewann am 18. November 2009 im EM-Qualifikationsspiel gegen Georgien mit Eren Derdiyok 1:0. Die versuchte Manipulation zahlte sich nicht aus, die Schweiz gewann zu wenig hoch. Der Schiedsrichter sitzt jetzt auf der Anklagebank und wurde auf Lebzeiten gesperrt.
2005 erschütterte ein Skandal den deutschen Fussball. Schiedsrichter Robert Hoyzer gab zu, gegen Geld Spiele manipuliert zu haben. Heute zeigt sich, dass er nur ein kleiner Fisch war.
1 / 11

200'000 Wettgewinn bei FCB-Spiel

7,5 Millionen Euro Wettgewinne

si/dpad