Zum Hauptinhalt springen

Saftige Busse für FC Biel

Die Swiss Football League (SFL) zieht dem FC Biel wegen Verstössen gegen das Lizenzreglement in der laufenden Challenge-League-Saison einen Punkt ab. Zwei mutmassliche Verstösse gegen das Lizenzreglement der SFL führten zu dieser Massnahme: einerseits wegen der Nichterfüllung von Lizenzauflagen, andererseits im Zusammenhang mit der Lohnbestätigung für den Monat Dezember. Neben dem Punktabzug wurde gegen die Seeländer eine Busse in der Höhe von 12'000 Franken ausgesprochen. Diesen Entscheid kann der FC Biel innert fünf Tagen beim Rekursgericht der SFL anfechten. Der Punktabzug wird in der Tabelle der Challenge League erst wirksam, wenn der Entscheid rechtskräftig ist.
Paukenschlag in Schaffhausen: Nach der 1:3-Niederlage im eigenen Stadion gegen Aarau und dem Absturz auf den letzten Tabellenrang hat der Challenge-League-Club Trainer Maurizio Jacobacci entlassen.Goalietrainer Thomas Szabo wird ebenfalls per sofort freigestellt, wie der Verein auf der offiziellen Webseite vermeldet. Um 10 Uhr hatte Assistenztrainer Hans Stamm bereits das erste Training nach Jacobacci geleitet.
Trainer Marco Schällibaum, der den FC Aarau auf dem letzten Tabellenrang übernommen hatte, verschafft sich mit dem zweiten Sieg in Serie Luft im Abstiegskampf. Nach dem 1:0-Sieg gegen Le Mont folgte jetzt das 3:1 in Schaffhausen, das jetzt auf dem letzten Rang dümpelt.
1 / 5