Zum Hauptinhalt springen

«Paulo Sousa ist ein anstrengender Trainer»

Auf dem Feld kann der FC Basel heute (20 Uhr, Redaktion Tamedia live) gegen GC den nächsten Schritt Richtung Meistertitel machen. Neben dem Feld arbeitet Sportdirektor Georg Heitz ständig am FCB der Zukunft.

«Ich glaube nicht, dass eine ganze Achse wegbricht.» Sportdirektor Georg Heitz plant das Kader für nächste Saison.
«Ich glaube nicht, dass eine ganze Achse wegbricht.» Sportdirektor Georg Heitz plant das Kader für nächste Saison.
Henry Muchenberger

Es heisst «Abwarten und Tee trinken». Aber wer immer diesen Spruch in die Welt gesetzt hat – er ist wohl noch nie dem Sportdirektor eines Fussball­clubs über den Weg gelaufen. Denn wie soll Georg Heitz sich denn bitte in aller Ruhe zurücklehnen und abwarten, jetzt, wo die Saison des FC Basel bereits in den letzten Zügen liegt und die nächste Spielzeit aufgegleist werden will? In all die Planungen über mögliche Zugänge haben sich in den letzten Tagen ja auch die Gerüchte um Paulo Sousa gemischt. Wechselt der Trainer nach nur einem Jahr beim FCB weiter zu Sampdoria Genua? Was ist dran an den Gerüchten rund um Sousa und den FC Porto?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.