Zum Hauptinhalt springen

News & Gerüchte: Wird Vogts der Trainer von Behrami?

Die Kurzmeldungen vom 17. September: Neuer Job für Schönenberger ++ Real-Star Kaka zu Inter? +++ Ex-Captain von Australien verhaftet +++ Ferguson will Celtic-Profi +++ Argentinisches Talent für West Ham +++

Deutsche und englische Quellen sagen bereits den ersten Trainerwechsel in der Premier League voraus. Das miserabel in die Saison gestartete West Ham United, der Klub von Valon Behrami, bemüht sich um Berti Vogts, der zurzeit die Nationalmannschaft von Aserbeidschan coacht. Bei den «Hammers», die mit vier Pleiten aus vier Spielen gestartet sind, wächst die Kritik an Avram Grant, der überdies wegen des Jom Kippur die morgige Partie in Stoke verpassen wird. Vogts betreute unter anderem die deutsche und schottische Nationalmannschaft.
Deutsche und englische Quellen sagen bereits den ersten Trainerwechsel in der Premier League voraus. Das miserabel in die Saison gestartete West Ham United, der Klub von Valon Behrami, bemüht sich um Berti Vogts, der zurzeit die Nationalmannschaft von Aserbeidschan coacht. Bei den «Hammers», die mit vier Pleiten aus vier Spielen gestartet sind, wächst die Kritik an Avram Grant, der überdies wegen des Jom Kippur die morgige Partie in Stoke verpassen wird. Vogts betreute unter anderem die deutsche und schottische Nationalmannschaft.
Keystone
Urs Schönenberger hat gemäss dem «Tages-Anzeiger» wieder eine Beschäftigung als Trainer. Der Mann, der den FC Thun einst in die Champions League führte, übernimmt interimistisch bis zur Winterpause den regionalen Zweitligisten FC Niederweningen ZH. Schönenberg ist bei den Senioren aktiv und löst beim Zweitletzten der Gruppe 1 Roger Wenger ab.
Urs Schönenberger hat gemäss dem «Tages-Anzeiger» wieder eine Beschäftigung als Trainer. Der Mann, der den FC Thun einst in die Champions League führte, übernimmt interimistisch bis zur Winterpause den regionalen Zweitligisten FC Niederweningen ZH. Schönenberg ist bei den Senioren aktiv und löst beim Zweitletzten der Gruppe 1 Roger Wenger ab.
Keystone
Der Mailänder Grossunternehmer Marco Tronchetti Provera, Präsident des Reifenkonzerns Pirelli, will Kaka von Real Madrid nach Mailand zurückholen – aber nicht zu Milan, sondern zu Champions-League-Sieger Inter. «Er ist ein Spieler mit grossartigen Qualitäten», meinte Provera im Beisein von Freunden. «Ich sähe ihn gerne bei uns», meinte der gut betuchte Inter-Supporter. Der Brasilianer ist allerdings zurzeit verletzt. Im Jahr 2009 hatte der Offensivspieler von Milan zu den Königlichen gewechselt.
Der Mailänder Grossunternehmer Marco Tronchetti Provera, Präsident des Reifenkonzerns Pirelli, will Kaka von Real Madrid nach Mailand zurückholen – aber nicht zu Milan, sondern zu Champions-League-Sieger Inter. «Er ist ein Spieler mit grossartigen Qualitäten», meinte Provera im Beisein von Freunden. «Ich sähe ihn gerne bei uns», meinte der gut betuchte Inter-Supporter. Der Brasilianer ist allerdings zurzeit verletzt. Im Jahr 2009 hatte der Offensivspieler von Milan zu den Königlichen gewechselt.
Reuters
1 / 8

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch