Zum Hauptinhalt springen

News & Gerüchte: Transfer von Rodriguez zu Wolfsburg ist perfekt

Der Transfer von Ricardo Rodriguez vom FC Zürich zum VfL Wolfsburg scheint nun fix zu sein. Gegenüber blick.ch bestätigte der Aussenverteidiger, dass er ins Trainingscamp des Bundesligisten nach Dubai nachfliegen werde. Auch der «Tages-Anzeiger», der sich auf gut informierte deutsche Quellen beruft, schreibt in der heutigen Ausgabe, dass sich der VfL Wolfsburg und der FC Zürich in der Personalakte Rodriguez nun geeinigt hätten. Der 19-jährige Internationale soll für ein Gesamtpaket von rund 10,3 Millionen Franken in die VW-Stadt in Niedersachsen wechseln. Rodriguez wäre der teuerste FCZ-Spieler der Geschichte.
Im italienischen Restaurant des englischen Internationalen Rio Ferdinand stellt die Polizei bei einer Razzia 29 Päckchen Cannabis sicher. Ein 55-jähriger Koch des Lokals «Rosso» in Manchester wurde laut «Daily Mail» festgenommen. Wegen der Menge der beschlagnahmten Rauschmittel wird gegen den Koch voraussichtlich auch wegen des Verdachts auf Drogenhandel ermittelt. Die Polizei geht davon aus, dass Ferdinand, Abwehrchef des englischen Meisters Manchester United, keine Kenntnis von den Vorgängen in seinem Restaurant hatte.
Lucien Favre verliert bei Borussia Mönchengladbach im Hinblick auf die kommende Saison einen weiteren Stammspieler. Eine Woche nach der Vertragsunterschrift von Marco Reus bei Borussia Dortmund gab Roman Neustädter (23, Bild) seinen Transfer zu Schalke bekannt. Der Mittelfeldspieler hat bei Gladbach einen auslaufenden Vertrag und unterzeichnete bei «Königsblau» für vier Jahre. Unter Favre stand Neustädter in der Vorrunde in allen 17 Bundesliga-Partien in der Startformation.
1 / 6

si/fal