Zum Hauptinhalt springen

News & Gerüchte: Schalke gewinnt den Supercup

Die Fussball-Meldungen vom 23. Juli: +++ Mehr Sicherheit für Benaglio +++ Servette verpflichtet Portugiesen +++ Modric kostet 35 Millionen Pfund +++ Heinze ist ein Römer +++ Schweizer Nationalspielerin wechselt +++

Schalke holte den ersten Titel der neuen Saison in Deutschland. Im Supercup vor eigenem Anhang in der Veltins-Arena gewann der Cupsieger gegen Meister und Erzrivale Borussia Dortmund im Penaltyschiessen 4:3. Nach 90 Minuten (keine Verlängerung) hatte es 0:0 gestanden. Matchwinner war Schalkes neue Nummer 1, Ralf Fährmann, der die Penaltys von Kevin Grosskreutz und Ivan Perisic parierte. Für Schalke war es der erste Sieg im Supercup. Vor einem Jahr hatte Bayern München die Trophäe geholt.Deutschland. Supercup: Schalke (Cupsieger) - Borussia Dortmund (Meister) 0:0. - Schalke 4:3-Sieger nach Penaltyschiessen. - 60'000 Zuschauer.
Schalke holte den ersten Titel der neuen Saison in Deutschland. Im Supercup vor eigenem Anhang in der Veltins-Arena gewann der Cupsieger gegen Meister und Erzrivale Borussia Dortmund im Penaltyschiessen 4:3. Nach 90 Minuten (keine Verlängerung) hatte es 0:0 gestanden. Matchwinner war Schalkes neue Nummer 1, Ralf Fährmann, der die Penaltys von Kevin Grosskreutz und Ivan Perisic parierte. Für Schalke war es der erste Sieg im Supercup. Vor einem Jahr hatte Bayern München die Trophäe geholt.Deutschland. Supercup: Schalke (Cupsieger) - Borussia Dortmund (Meister) 0:0. - Schalke 4:3-Sieger nach Penaltyschiessen. - 60'000 Zuschauer.
Keystone
Die Spieler der schottischen Premier League müssen in der kommenden Saison besonders auf ihr Benehmen achten. Wer sich auf dem Feld mit einem Gegenspieler prügelt, soll gemäss einem Bericht der «Sun» in Zukunft festgenommen werden. Die Polizei habe die Vereine der höchsten Liga über den Plan bereits in Kenntnis gesetzt.
Die Spieler der schottischen Premier League müssen in der kommenden Saison besonders auf ihr Benehmen achten. Wer sich auf dem Feld mit einem Gegenspieler prügelt, soll gemäss einem Bericht der «Sun» in Zukunft festgenommen werden. Die Polizei habe die Vereine der höchsten Liga über den Plan bereits in Kenntnis gesetzt.
Keystone
Der Transfer von Arturo Vidal zu Juventus Turin ist perfekt. Für den chilenischen Internationalen, der für fünf Jahre unterschrieben hat, kassiert Bayer Leverkusen eine Ablösesumme von 10,5 Millionen Euro. Schlägt Vidal ein, kommen zwei weitere Millionen hinzu.
Der Transfer von Arturo Vidal zu Juventus Turin ist perfekt. Für den chilenischen Internationalen, der für fünf Jahre unterschrieben hat, kassiert Bayer Leverkusen eine Ablösesumme von 10,5 Millionen Euro. Schlägt Vidal ein, kommen zwei weitere Millionen hinzu.
Keystone
1 / 8

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch