Zum Hauptinhalt springen

News & Gerüchte: Red Bull ködert Magath

Die Kurznachrichten vom 11. März: +++ Ausfall bei YB +++ Chelsea flirtet mit Kaká +++ Gerrard operiert +++ Young will zu ManU +++

Felix Magath, der bei Schalke nur noch ein geduldetes Auslaufmodell ist, steht laut der Zeitung «Österreich» auf dem Wunschzettel von Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz. Magath soll den deutschen Satelliten RB Leipzig von der viertklassigen Regionalliga in die Bundesliga führen. Das Budget für Einkäufe soll rund 130 Millionen Franken betragen.
Felix Magath, der bei Schalke nur noch ein geduldetes Auslaufmodell ist, steht laut der Zeitung «Österreich» auf dem Wunschzettel von Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz. Magath soll den deutschen Satelliten RB Leipzig von der viertklassigen Regionalliga in die Bundesliga führen. Das Budget für Einkäufe soll rund 130 Millionen Franken betragen.
Reuters
Die Young Boys müssen rund einen Monat ohne Offensivspieler Christian Schneuwly auskommen. Der 23-Jährige zog sich im Training einen Bänderriss am rechten Sprunggelenk zu. Schneuwly stand in dieser Super-League-Saison viermal in der YB-Startformation.
Die Young Boys müssen rund einen Monat ohne Offensivspieler Christian Schneuwly auskommen. Der 23-Jährige zog sich im Training einen Bänderriss am rechten Sprunggelenk zu. Schneuwly stand in dieser Super-League-Saison viermal in der YB-Startformation.
Keystone
Der englische Nationalspieler Ashley Young will Aston Villa laut «Daily Mail» in Richtung Manchester United verlassen. Young, dessen Ablöse bei rund 15 Millionen Franken liegen soll, habe gegenüber Teamkollegen seine Wechselabsichten verlauten lassen.
Der englische Nationalspieler Ashley Young will Aston Villa laut «Daily Mail» in Richtung Manchester United verlassen. Young, dessen Ablöse bei rund 15 Millionen Franken liegen soll, habe gegenüber Teamkollegen seine Wechselabsichten verlauten lassen.
Keystone
1 / 6

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch