Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

News & Gerüchte: Fussballer-Streik in Norwegen

Norwegens Fussballer-Gewerkschaft hat einen Streik mit 95 beteiligten Profis ausgerufen. Nach gescheiterten Verhandlungen über mehr Freiheit für die Spieler bei der Schuh-Wahl, Veränderungen der Standard-Verträge und besseren Kündigungsschutz wurde die für dieses Wochenende vorgesehene neunte Meisterschafts-Runde abgesagt. (si)
Der französische Fussballverband FFF hat die neun Spielorte für die EM 2016 festgelegt. Zum Zuge kommen Saint-Denis mit dem Stade de France, Paris mit dem Parc des Princes, Lille, Bordeaux, Nizza, Lyon, Marseille, Lens und Nancy. Leer gingen die Städte Toulouse und Saint-Etienne aus, die zu Reserve-Spielorten erklärt wurden. Im Sommer 2016 wird die EM-Endrunde erstmals mit 24 (statt wie bisher mit 16) Nationen ausgetragen. Frankreich hatte sich bei der Vergabe dieses Turniers gegen die Türkei und Italien durchgesetzt. (si)
Laut «Süddeutsche online» hat die Deutsche Fussball-Liga (DFL) die Zusammenarbeit zwischen 1860 München und dem syrischen Investor Hasan Ismaik gutgeheissen. Der 34-jährige Geschäftsmann will rund sechzehn Millionen Franken in den Klub investieren, um so die 49 Prozent der Aktien zu erwerben.
1 / 7