Zum Hauptinhalt springen

News & Gerüchte: Eggimann patzt mit Hannover

Die Fussballmeldungen vom 30. März: +++ Barnetta liebäugelt mit Wechsel +++ Inter an Dragovic interessiert +++ Cassano wieder im Training +++

Mario Eggimann, der in der Innenverteidigung über 90 Minuten durchspielte, verlor mit Hannover auswärts bei Atlético Madrid 1:2. Ein herrlicher Schlenzer des Argentiniers Salvio verschaffte den Spaniern den späten Vorteil zum 2:1. Der Europa-League-Sieger von 2010 bekundete gegen das unerfahrenste der acht verbliebenen Teams grosse Mühe, die klare Überlegenheit in Tore umzumünzen. Deshalb tritt Hannover im Rückspiel mit berechtigten Hoffnungen an, die erfolgreichste internationale Saison der Vereinsgeschichte doch fortzusetzen.
Mario Eggimann, der in der Innenverteidigung über 90 Minuten durchspielte, verlor mit Hannover auswärts bei Atlético Madrid 1:2. Ein herrlicher Schlenzer des Argentiniers Salvio verschaffte den Spaniern den späten Vorteil zum 2:1. Der Europa-League-Sieger von 2010 bekundete gegen das unerfahrenste der acht verbliebenen Teams grosse Mühe, die klare Überlegenheit in Tore umzumünzen. Deshalb tritt Hannover im Rückspiel mit berechtigten Hoffnungen an, die erfolgreichste internationale Saison der Vereinsgeschichte doch fortzusetzen.
Keystone
Tranquillo Barnettas Verbleib bei Bayer Leverkusen ist noch ungewiss. Wie der Schweizer Nationalspieler in einem Interview mit dem clubeigenen TV zugab, kann sich der 26-Jährige einen Wechsel ins Ausland vorstellen. «Ich habe in den letzten Jahren gesagt, es wäre schön, mal ein anderes Land zu sehen, eine andere Spielkultur», so Barnetta. Mit Leverkusen konnte sich der Mittelfeldspieler bis jetzt noch nicht einigen. Über einen möglichen Wechsel meint er: «Es müsste passen, wenn nicht, kann ich mir vorstellen, hier nochmals einen Vertrag zu unterschreiben.»
Tranquillo Barnettas Verbleib bei Bayer Leverkusen ist noch ungewiss. Wie der Schweizer Nationalspieler in einem Interview mit dem clubeigenen TV zugab, kann sich der 26-Jährige einen Wechsel ins Ausland vorstellen. «Ich habe in den letzten Jahren gesagt, es wäre schön, mal ein anderes Land zu sehen, eine andere Spielkultur», so Barnetta. Mit Leverkusen konnte sich der Mittelfeldspieler bis jetzt noch nicht einigen. Über einen möglichen Wechsel meint er: «Es müsste passen, wenn nicht, kann ich mir vorstellen, hier nochmals einen Vertrag zu unterschreiben.»
Keystone
Vergangenen Oktober sorgte sich ganz Italien um Antonio Cassano. Knapp fünf Monate nach seiner Herzoperation hat der Offensivakteur der AC Milan am Donnerstag nun erstmals wieder mit seinen Teamkollegen trainiert. Der 29-Jährige habe sich fast vollständig von dem Eingriff erholt, teilte der italienische Meister mit.
Vergangenen Oktober sorgte sich ganz Italien um Antonio Cassano. Knapp fünf Monate nach seiner Herzoperation hat der Offensivakteur der AC Milan am Donnerstag nun erstmals wieder mit seinen Teamkollegen trainiert. Der 29-Jährige habe sich fast vollständig von dem Eingriff erholt, teilte der italienische Meister mit.
Keystone
1 / 4

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch