Zum Hauptinhalt springen

News & Gerüchte: Cardiff-Fans sehen rot

Die Fussballmeldungen vom 9. Mai: +++ Spielabbruch in rumänischem Derby +++ Rückschlag für Di Matteo +++ Bayern finanziell vor Dortmund +++ Fink holt Adler ins Nest +++ Real heiss auf BVB-Star +++

Die Fans von Cardiff City sehen im wahrsten Sinn des Wortes rot. Wenige Tage, nachdem Cardiff in der Barrage gegen West Ham den Aufstieg in die Premier League verspielt hatte, schaffte der schwerreiche Klubbesitzer Vincent Tan aus Malaysia die traditionellen königsblauen Trikots (seit 1899) ab. Neu soll Cardiff City in Rot spielen, weil Rot in Malaysia als Farbe des Glückes gilt. Auch das Wappen soll neugestaltet werden; der stolze blaue Vogel der «Bluebirds» soll einem Drachen weichen. Um die Fans zu besänftigen, will Herr Tan über 150 Millionen Franken in neue Spieler und die Infrastruktur investieren.
Die Fans von Cardiff City sehen im wahrsten Sinn des Wortes rot. Wenige Tage, nachdem Cardiff in der Barrage gegen West Ham den Aufstieg in die Premier League verspielt hatte, schaffte der schwerreiche Klubbesitzer Vincent Tan aus Malaysia die traditionellen königsblauen Trikots (seit 1899) ab. Neu soll Cardiff City in Rot spielen, weil Rot in Malaysia als Farbe des Glückes gilt. Auch das Wappen soll neugestaltet werden; der stolze blaue Vogel der «Bluebirds» soll einem Drachen weichen. Um die Fans zu besänftigen, will Herr Tan über 150 Millionen Franken in neue Spieler und die Infrastruktur investieren.
EQ Images
In Rumänien wurde das Derby zwischen Cluj und Universitatea Cluj nach 27 Minuten beim Stand von 1:0 abgebrochen. Eine Massenschlägerei unter den Spielern löste den Abbruch aus. Angefangen hatte alles damit, dass nach einem verwandelten Elfmeter Mircea Bornescu, der Torhüter von Universitatea, dem Torschützen Cadu (Bild) hinterherlief und zu Boden stiess. Bornescu und Cadu sahen beide die Rote Karte. Weitere Strafen dürften folgen. Erwartet wird, dass die Partie mit einem 3:0-Forfaitsieg für Leader Cluj gewertet wird.
In Rumänien wurde das Derby zwischen Cluj und Universitatea Cluj nach 27 Minuten beim Stand von 1:0 abgebrochen. Eine Massenschlägerei unter den Spielern löste den Abbruch aus. Angefangen hatte alles damit, dass nach einem verwandelten Elfmeter Mircea Bornescu, der Torhüter von Universitatea, dem Torschützen Cadu (Bild) hinterherlief und zu Boden stiess. Bornescu und Cadu sahen beide die Rote Karte. Weitere Strafen dürften folgen. Erwartet wird, dass die Partie mit einem 3:0-Forfaitsieg für Leader Cluj gewertet wird.
Keystone
Real Madrid verhandelt offenbar mit Lukasz Piszczek. Laut spanischen Medien steht der 26-jährige Verteidiger von Borussia Dortmund bei den Königlichen oben auf der Einkaufsliste.
Real Madrid verhandelt offenbar mit Lukasz Piszczek. Laut spanischen Medien steht der 26-jährige Verteidiger von Borussia Dortmund bei den Königlichen oben auf der Einkaufsliste.
Keystone
1 / 6

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch