Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

News & Gerüchte: Auch Derdiyok zu Gladbach?

Borussia Mönchengladbach will offenbar neben Granit Xhaka auch Eren Derdiyok von Liga-Konkurrent Bayer Leverkusen verpflichten. Das berichtet der «Express». Der 23 Jahre alte Schweizer hat bei Leverkusen noch einen Vertrag bis 2013, war zuletzt aber meist nur Ersatzspieler. Bayers Boss Wolfgang Holzhäuser bestätigte das Interesse aus der Bundesliga.
Der finanziell angeschlagene ASL-Verein aus Genf will einen weiteren Monat Zeit herausschlagen, um das notwendige Geld zusammenzubringen. Laut der Zeitung «Tribune de Genève» soll Servette im Lauf der kommenden Woche von der zuständigen Richterin Fabienne Geisinger eine Antwort auf das Begehren erhalten. Bislang hat Sanierer Hugh Quennec, der Anfang März eingestiegen ist, zusammen mit seiner Crew ungefähr zwei Millionen Franken beisammen.Laut dem Westschweizer Fernsehen benötigt Servette aber weitere fünf Millionen Franken, um die Saison beenden zu können. Derzeit befinden sich Quennec und Co. in Gesprächen mit diversen Mäzenen und potenziellen Partnern. Philipp Kneubühler, der Direktor von Servette, gibt sich optimisch.
Wie Sportbild.de enthüllt, soll es in der Kabine der Bayern im CL-Halbfinalknüller gegen Real Madrid hoch zu und her gegangen sein. Offenbar gab es einen handfesten Krach zwischen Franck Ribéry und Arjen Robben. Der Franzose soll zuerst mit Worten, dann mit Fäusten auf seinen holländischen Teamkollegen losgegangen sein. Robben jedenfalls hatte nach dem Schlusspfiff ein Veilchen. Beide Streithähne mussten bei der Bayern-Führung zum Rapport. Offenbar musste sich Ribéry beim Mitspieler sowie bei der Mannschaft entschuldigen und wurde zu einer Geldbusse verknurrt. Auslöser des Krachs war die Szene kurz vor der Pause; man war sich nicht einig, wer den Freistoss treten sollte. Ribéry wollte schiessen, aber Toni Kroos kam zum Zug. Kroos schoss den Ball aber in die Mauer.
1 / 5