Zum Hauptinhalt springen

Neuer Job für Gelson Fernandes

Der 23-jährige Schweizer Internationale wechselt leihweise bis Ende Saison von St-Etienne zu Chievo Verona in die Serie A.

Neuer Klub, neues Land: Der Schweizer Nati-Spieler Gelson Fernandes wechselt von der Ligue 1 in die Serie A.
Neuer Klub, neues Land: Der Schweizer Nati-Spieler Gelson Fernandes wechselt von der Ligue 1 in die Serie A.
Keystone

Die Italiener besitzen danach ein Option, den Mittelfeldspieler aus dem Wallis fest zu übernehmen.

Der 29-fache Internationale Fernandes spielte zuletzt in den Überlegungen von St-Etienne-Trainer Christophe Galtier keine Rolle mehr. Erst vor einem Jahr hatte Fernandes von Manchester City zum französischen Rekordmeister gewechselt, für den er in der letzten Saison 33 Spiele bestritten hatte.

Fernandes, der auch noch bei Catania und Galatasaray Istanbul im Gespräch war, rückte am Montag in das Nationalmannschafts-Camp nach Feusisberg für das Länderspiel gegen Australien (3. September) sowie den EM-Quali-Match gegen England (7. September) ein.

si/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch