Zum Hauptinhalt springen

Weltklasse-Nebenmann für Rodriguez

Streit mit Mourinho – De Gea vor Abschied? +++ Geht es jetzt doch schnell bei Aubameyang? +++ Rom sucht Ersatz für Salah +++ Alves’ Wechsel startet Transferkarussell +++ Bakayoko kommt, geht Matic? +++

Dieser Transfer wurde wohl von den wenigsten erwartet. Leonardo Bonucci, einer der besten Verteidiger der letzten Jahre, sucht wohl eine neue Herausforderung und wechselt vom italienischen Meister Juventus Turin zu Milan, das die letzte Saison auf Platz 6 beendet hat. Der 30-Jährige ist Innenverteidiger, wird also unmittelbar neben dem Schweizer Nationalspieler Ricardo Rodriguez spielen. Bonucci befindet sich derzeit in Mailand, um den Transfer abzuschliessen. Milan wird 40 Millionen Euro nach Turin überweisen. Mit seinem Wechsel zu Milan reiht sich Bonucci in die illustre Liste von Spielern ein, die für Inter, Juventus und Milan gespielt haben. Einige seiner Vorgänger: Zlatan Ibrahimovic, Patrick Vieira, Christian Vieri, Edgar Davids und Andrea Pirlo.
Dieser Transfer wurde wohl von den wenigsten erwartet. Leonardo Bonucci, einer der besten Verteidiger der letzten Jahre, sucht wohl eine neue Herausforderung und wechselt vom italienischen Meister Juventus Turin zu Milan, das die letzte Saison auf Platz 6 beendet hat. Der 30-Jährige ist Innenverteidiger, wird also unmittelbar neben dem Schweizer Nationalspieler Ricardo Rodriguez spielen. Bonucci befindet sich derzeit in Mailand, um den Transfer abzuschliessen. Milan wird 40 Millionen Euro nach Turin überweisen. Mit seinem Wechsel zu Milan reiht sich Bonucci in die illustre Liste von Spielern ein, die für Inter, Juventus und Milan gespielt haben. Einige seiner Vorgänger: Zlatan Ibrahimovic, Patrick Vieira, Christian Vieri, Edgar Davids und Andrea Pirlo.
Keystone
Das Gerücht existiert schon länger, nun soll es aber konkrete Hinweise auf einen Wechsel von David de Gea zu Real Madrid geben. Wie die spanische Sportzeitung «Don Balon» berichtet, habe sich der Goalie mit seinem Trainer Jose Mourinho bei Manchester United zerstritten und sei von einem Wechsel zurück in sein Heimatland sehr angetan. Günstig dürfte de Gea nicht werden. Schliesslich handelt es sich bei ihm um den bestbezahlten Goalie weltweit. Als Ablösesumme stehen über 50 Millionen Euro im Raum.
Das Gerücht existiert schon länger, nun soll es aber konkrete Hinweise auf einen Wechsel von David de Gea zu Real Madrid geben. Wie die spanische Sportzeitung «Don Balon» berichtet, habe sich der Goalie mit seinem Trainer Jose Mourinho bei Manchester United zerstritten und sei von einem Wechsel zurück in sein Heimatland sehr angetan. Günstig dürfte de Gea nicht werden. Schliesslich handelt es sich bei ihm um den bestbezahlten Goalie weltweit. Als Ablösesumme stehen über 50 Millionen Euro im Raum.
Keystone
Der FC Rapperswil-Jona verpflichtet den 21-jährigen Goalie Novem Baumann vom FC Zürich. Baumann wechselt bis Ende Saison leihweise zum FCRJ.Der schweizerisch-philippinische Doppelbürger ist seit 2006 beim FC Zürich und durchlief die FCZ Academy. Seit Juni 2015 ist er im Kader der ersten Mannschaft des FC Zürich und absolvierte am 20.Mai 2017 im Spiel gegen den FC Wil ein Pflichtspiel für die Stadtzürcher.
Der FC Rapperswil-Jona verpflichtet den 21-jährigen Goalie Novem Baumann vom FC Zürich. Baumann wechselt bis Ende Saison leihweise zum FCRJ.Der schweizerisch-philippinische Doppelbürger ist seit 2006 beim FC Zürich und durchlief die FCZ Academy. Seit Juni 2015 ist er im Kader der ersten Mannschaft des FC Zürich und absolvierte am 20.Mai 2017 im Spiel gegen den FC Wil ein Pflichtspiel für die Stadtzürcher.
Keystone
1 / 17

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch