Zum Hauptinhalt springen

Markenrechte gewahrt, Sympathien verspielt

Sie dürfen sich nicht mehr Arsenal nennen: Die Futsalspieler aus Berlin laufen in dieser Saison unter neuem Namen auf. (Bild: Facebook)