Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Götzes Leiden erhält einen Namen

Zum Zuschauen gezwungen: Mario Götze wird wohl für den Rest der Saison ausfallen.
Der 24-Jährige war unter Trainer Jürgen Klopp einer der grossen Figuren und verhalf Dortmund in den Jahren 2011 und 2012 zum deutschen Meistertitel.
Dennoch wurde Götze 2014 zum deutschen Volkshelden: Er schoss in der Verlängerung des WM-Finals gegen Argentinien das 1:0-Siegtor. Seither folgt aber einer Stoffwechselerkrankung.
1 / 4
Weiter nach der Werbung

Die Ärzte sind sich sicher, dass sie Götze «eingestellt» bekommen werden

Fluch auf Götze?

Geschätzter Mitspieler