Zum Hauptinhalt springen

Kollektiv solid, im Zentrum am besten

Beim 1:0-Sieg des FC Basel gegen Apoel Nikosia holen sich Djordje Nikolic, Taulant Xhaka, Fabian Frei und Valentin Stocker die höchsten Noten. Die Einzelkritik.

Hat alles unter Kontrolle und erzielt den einzigen Treffer des Abends: Fabian Frei (links).
Hat alles unter Kontrolle und erzielt den einzigen Treffer des Abends: Fabian Frei (links).
Walter Bieri, Keystone

Djordje Nikolic: 5

Bleibt in seinem sechsten Pflichtspiel für den FCB zum dritten Mal ohne Gegentor. Das liegt vielleicht auch daran, dass er in der 74. den einarmigen Hampelmann auf der Linie macht – und Elfmeterschütze De Vincenti den Ball in der Folge neben das Basler Tor schiesst. Ansonsten hat er an diesem Abend wenig zu tun, das seine Muskeln wärmen würde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.