Zum Hauptinhalt springen

Junger FCZ-Verteidiger fällt lange aus

+++ Yakin vor dem Aus? +++ Prügelei mit Djourou? Jetzt spricht Behrami +++ Barça-Goalie adelt Sommer +++ Hiobsbotschaft für die Bayern +++

Der FC Zürich meldet, dass er rund drei Monate auf Verteidiger Armin Alesevic verzichten muss. Der talentierte 21-Jährige zog  sich im Training eine Verletzung an der Quadricepssehne zu und musste heute operiert werden.
Der FC Zürich meldet, dass er rund drei Monate auf Verteidiger Armin Alesevic verzichten muss. Der talentierte 21-Jährige zog sich im Training eine Verletzung an der Quadricepssehne zu und musste heute operiert werden.
Keystone
Drei Spiele und nur einen Punkt. Für den Schweizer Trainer Murat Yakin wird die Luft bei Spartak Moskau immer dünner. Nach dem 1:1 gegen Kuban Krasnodar sowie den beiden Pleiten gegen Arsenal Tula (0:1) und gestern Abend gegen den FK Tostow (1:2) steht der Basler beim russischen Traditionsclub möglicherweise vor dem vorzeitigen Aus, hat er wohl bereits sämtliche Saisonziele verpasst. Denn jetzt ist auf Rang 7 nach dem Ausscheiden aus dem russischen Pokal in der Meisterschaft sogar das Erreichen der Europa League akut in Gefahr.
Drei Spiele und nur einen Punkt. Für den Schweizer Trainer Murat Yakin wird die Luft bei Spartak Moskau immer dünner. Nach dem 1:1 gegen Kuban Krasnodar sowie den beiden Pleiten gegen Arsenal Tula (0:1) und gestern Abend gegen den FK Tostow (1:2) steht der Basler beim russischen Traditionsclub möglicherweise vor dem vorzeitigen Aus, hat er wohl bereits sämtliche Saisonziele verpasst. Denn jetzt ist auf Rang 7 nach dem Ausscheiden aus dem russischen Pokal in der Meisterschaft sogar das Erreichen der Europa League akut in Gefahr.
Keystone
Die Bayern müssen morgen in der Champions League bei Basel-Bezwinger Porto ohne die Verletzten Robben, Ribéry, Alaba, Benatia und Martinez antreten. Nicht genug der Hiobsbotschaften für Trainer Pep Guardiola: Denn nun hat sich auch Weltmeister Bastian Schweinsteiger wegen einer Grippe kurzfristig abgemeldet.
Die Bayern müssen morgen in der Champions League bei Basel-Bezwinger Porto ohne die Verletzten Robben, Ribéry, Alaba, Benatia und Martinez antreten. Nicht genug der Hiobsbotschaften für Trainer Pep Guardiola: Denn nun hat sich auch Weltmeister Bastian Schweinsteiger wegen einer Grippe kurzfristig abgemeldet.
Keystone
1 / 5

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch