ABO+

In diesem Transfersommer gilt: Aber bitte mit Sané

Fünf Milliarden Franken haben die europäischen Clubs in diesem Sommer ausgegeben. Das geht heute schon als ruhige Transferperiode durch.

  • loading indicator
Fabian Ruch

Kennen Sie Aaron Wan-Bissaka? Klingt Harvey Elliott für Sie wie ein Filmheld? Haben Sie schon einmal von Jules Koundé und Mario Hermoso gehört?

Der Erste ist Rechtsverteidiger, 21 und talentiert, er ging im Sommer für etwas mehr als 60 Millionen Franken von Crystal Palace zu Manchester United. Der Zweite ist der jüngste Spieler, der in der Geschichte der Premier League zum Einsatz kam, das war im Mai und 30 Tage nach seinem 16. Geburtstag. Vor wenigen Tagen verpflichtete Liverpool die Offensivkraft von Fulham (Preis unbekannt). Koundé und Hermoso sind aufstrebende Innenverteidiger und zwei von bald 80 Fussballern, die im Sommer für mindestens 20 Millionen Franken den Arbeitgeber wechselten.

baz.ch/Newsnet

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt