Zum Hauptinhalt springen

HSV feiert ersten Sieg in der Rückrunde

Verteidiger Papadopoulos beschert dem Hamburger SV dank eines Treffers in der Schlussphase der Partie gegen Leverkusen drei Punkte im Kampf gegen den Abstieg.

Drei Punkte für den HSV: Kyriakos Papadopoulos avancierte zum Matchwinner. (3. Februar 2017)
Drei Punkte für den HSV: Kyriakos Papadopoulos avancierte zum Matchwinner. (3. Februar 2017)
Martin Rose/Bongarts/Getty Images
Der 24-jährige Grieche (r.), der noch immer Leverkusen gehört, in der Winterpause aber aus Leipzig zum HSV gestossen war, erzielte eine Viertelstunde vor Schluss mit dem Kopf das gewinnbringende Tor.
Der 24-jährige Grieche (r.), der noch immer Leverkusen gehört, in der Winterpause aber aus Leipzig zum HSV gestossen war, erzielte eine Viertelstunde vor Schluss mit dem Kopf das gewinnbringende Tor.
Stuart Franklin/Bongarts/Getty Images
1 / 2

Nach zwei Niederlagen zum Auftakt in das neue Jahr hat der Hamburger SV seinen ersten Sieg in der Rückrunde gefeiert. Die Hanseaten siegten in der 19. Runde der Bundesliga gegen Bayer Leverkusen 1:0.

Den Treffer des Tages in einem Spiel mit wenigen Torchancen erzielte der Verteidiger Kyriakos Papadopoulos. Der 24-jährige Grieche, der noch immer Leverkusen gehört, in der Winterpause aber aus Leipzig zum HSV gestossen war, erzielte eine Viertelstunde vor Schluss mit dem Kopf das 1:0. Fünf Minuten vor Schluss bot sich Stefan Kiessling die Chance zum Ausgleich für die Gäste, als der Stürmer mit dem Kopf nur die Latte traf.

Schweizer ohne Glanzpunkte

Admir Mehmedi bot bei Bayer eine diskrete Leistung und wurde in der 82. Minute ausgewechselt. Johan Djourou wurde auf Seiten des Heimteams in der Schlussphase eingewechselt.

Der abstiegsbedrohte HSV hievte sich dank dem Sieg zumindest vorübergehend wieder auf den Relegationsplatz. Leverkusen, immerhin Achtelfinalist in der Champions League, bot erneut eine schwache Leistung und befindet sich nach nur zwei Siegen in den letzten neun Spielen mit 24 Punkten aus 19 Partien im Niemandsland der Tabelle.

si/nag

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch