Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Guardiola nimmt etwas Gift aus dem deutschen Hassgipfel

Bayerns Trainer Pep Guardiola will vor dem Supercup heute Abend zwischen Dortmund und den Bayern etwas Gift aus dem zum Hassgipfel hochstilisierten Spiel nehmen.
Trainer Pep Guardiola hat offenbar nicht mit dem Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Rummenigge über den Dortmunder Marco Reus gesprochen.
Heute Abend spielen Dortmunds Trainer Jürgen Klopp und Bayerns Coach Pep Guardiola im Supercup gegeneinander. In der vergangenen Saison war Klopp gegen Doublegewinner Guardiola nur zweiter Sieger.
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin