Zum Hauptinhalt springen

Gross, das 1:8 in Sitten und der Meistertitel

Heute treten die Young Boys in Sitten an. Dort erlitt Christian Gross vor 10 Jahren mit Basel eine monumentale Niederlage – ehe er in der gleichen Saison das Double gewann.

Gewinnt YB mit Trainer Gross das erste Auswärtsspiel?
Gewinnt YB mit Trainer Gross das erste Auswärtsspiel?
Andreas Blatter

Christian Gross ist am Freitag in Form. Ausführlich und humorvoll äussert er sich am wöchentlichen Pressegespräch zu zahlreichen Themen und philosophiert beispielsweise, warum Stürmer selten Trainer werden. «Vielleicht ist das so, weil sie als Fussballer das Spiel nicht vor sich haben und selten strategisch vorgehen müssen.» Der Mann lebt Fussball, er ist soeben aus Belgien zurückgekehrt, wo er am Donnerstag den ersten YB-Gegner in der Europa-League-Qualifikation beobachtete. «Westerlo ist ein unbequemes Team», sagt Gross. «Aber Europacup ist erst in der nächsten Woche. Jetzt konzentrieren wir uns einzig auf die Partie in Sitten am Samstag.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.