Zum Hauptinhalt springen

Götter und Matratzenmacher

Madrid ist Hauptstadt des Fussballs – mit zwei Halbfinals der Champions League innert 24 Stunden. Eine kleine Führung durch die Welten von Atlético und Real.

Jubelt Atletico mit von links Diego Ribas, Filipe Luis und Diego Costa auch heute gegen Chelsea?
Jubelt Atletico mit von links Diego Ribas, Filipe Luis und Diego Costa auch heute gegen Chelsea?
Keystone

Von Gott zu Göttin, von Neptun zu Kybele, sind es nur einige Hundert Meter, den prächtigen Paseo del Prado rauf. Und wenn die Bäume in der Mitte der Allee auch noch im süssen Grün des Frühlings stehen, wie jetzt wieder, dann deutet nichts auf die Niedrigkeiten, die sich auf diesem Stück eleganter Flaniermeile im Zentrum von Madrid zuweilen zutragen. An beiden Enden. Wahrer Vandalismus. Kybele, die Göttin der Fruchtbarkeit, erlitt schon schwere Verletzungen an Leib und Karren, auf dem sie da kutschiert. Und Neptun, dem Meeresgott, haben sie schon so oft den Dreizack gestohlen, dass man sich in der Stadtverwaltung fragen sollte, ob es denn Sinn hat, ihn immer wieder zu montieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.