Zum Hauptinhalt springen

GC holt den Schmied aus Wil

Der Deutsche Axel Thoma beginnt nächste Woche als neuer Sportchef. Er unterschrieb für drei Jahre.

Axel Thoma: Von der Schlüsselfigur in Wil zum GC-Sportchef. Foto: Gian Ehrenzeller (Keystone)
Axel Thoma: Von der Schlüsselfigur in Wil zum GC-Sportchef. Foto: Gian Ehrenzeller (Keystone)

Die erste Annäherung fand im Juli statt und bestand aus einer Begegnung bei Kaffee, am Rande eines Testspiels. Axel Thoma, Sportchef-Trainer von Wil, wollte Michael Skibbe kennen lernen, den Coach von GC. Ein «super Gespräch» sei das gewesen, erzählt Thoma, und es bestärkte ihn im Gefühl: Falls GC auf der Suche nach einem Nachfolger von Dragan Rapic als Sportchef auf ihn zukäme, würde er anders entscheiden als oft schon. Er würde zusagen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.