Zum Hauptinhalt springen

«Fussballprofis sind Egoisten: Sie sehen zuerst nur sich und danach noch sich selbst»

«Ja, ich glaube, der junge Alex Frei hätte diesen Trainer gut gefunden, der ich heute bin.» Alex Frei (40).

Alex Frei, das Jahr endet bald. Sie haben 2019 einiges erlebt: Sie traten als FCB-Verwaltungsrat zurück, feierten Ihren 40. Geburtstag, flirteten mit Clubs aus der Zweiten Bundesliga – und mussten von Köbi Kuhn Abschied nehmen. Welches Ereignis war das einschneidenste?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.