Zum Hauptinhalt springen

Fink geht zum HSV und entschuldigt sich bei den FCB-Fans

3:3 bei Manchester United: Der Coup in der Champions League bescherte Thorsten Fink und dem FC Basel international grosse Beachtung. (27. September 2011)
König von Basel: Fink blickt vom Balkon des Turmstüblis des Werkraums Warteck über die Stadt. (8. Juli 2011)
Ein starkes Team: Fitnesstrainer Nikola Vidovic, Co-Trainer Heiko Vogel und Fink (v.l.) mit Chefin Oeri. (20. Juni 2009)
1 / 10

Zweimal Meister und einmal Cupsieger

«Bei Heiko Vogel ist das Team in guten Händen»