Zum Hauptinhalt springen

FCB-Spiel wegen Popkonzert verschoben

In den kommenden Wochen kommt es in der Axpo Super League zu mehreren Spielverschiebungen. Betroffen ist auch das FCB-Auswärtsspiel gegen Neuchâtel Xamax.

Pop statt Fussball: Christophe Maé singt am 27. November in Neuenburg; Marco Streller und der FC Basel hingegen müssen einen Tag später anreisen. (Bild: Reuters/Keystone)
Pop statt Fussball: Christophe Maé singt am 27. November in Neuenburg; Marco Streller und der FC Basel hingegen müssen einen Tag später anreisen. (Bild: Reuters/Keystone)

Der FC Basel kann von Neuchâtel Xamax erst einen Tag später als ursprünglich angesetzt empfangen werden – am Sonntag, 28. November (16.00 Uhr). Grund für die Verschiebung ist ein Konzert des französischen Künstlers Christophe Maé, das am Samstagabend in der benachbarten Patinoires du Littoral stattfindet. Im Gegenzug wurde das eigentliche Sonntagsspiel Grasshoppers - Bellinzona auf Samstag, 27. November (17.45 Uhr), vorverlegt.

Der FC St. Gallen hingegen reist einen Tag früher als ursprünglich geplant, am 1. Oktober (19.45 Uhr), nach Bellinzona. Grund sind die Tessiner Mehrkampfmeisterschaften, die am 2. Oktober im Stadio Comunale stattfinden.

si/jg

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch