Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Falcao bleibt in der Premier League

Colombia's Radamel Falcao Garcia  shoots a penalty during penalty shootout during a Copa America quarterfinal soccer match against Argentina at the Sausalito Stadium in Vina del Mar, Chile, Friday, June 26, 2015.  Argentina went through the semifinal in penalty shoot out.(AP Photo/Andre Penner)
Erste herbe Enttäuschung für Basels Meistermacher Paulo Sousa bei seinem neuen Arbeitgeber AC Florenz. Der Ägypter Mohamed Salah, der ehemalige Torjäger des FCB, wird den Club verlassen. «Wir haben uns entschieden, nicht in Florenz zu bleiben», sagt der Berater von Salah, Ramy Abbas. «Er wird diesen Sommer zu einem anderen italienischen Club wechseln.» Wohin, ist allerdings noch ungewiss. Salah dürfte mehrere Angebote haben, hatte er in Florenz doch eine hervorragende letzte Saison gespielt.
Weltmeister Lukas Podolski, der zuletzt mit Xherdan Shaqiri bei Inter Mailand gespielt hatte, wechselt zu Galatasaray Istanbul. Der 30-jährige Stürmer erhält in der Türkei einen Vertrag bis 2018. Galatasaray muss für den Deutschen vier Millionen Euro an Podolskis bisherigen Besitzer Arsenal überweisen.
1 / 7