Zum Hauptinhalt springen

Erfolgreicher Einstand für Mehmedi

In seinem ersten Ernstkampf in der ukrainischen Meisterschaft gewinnt der ehemalige FCZ-Stürmer Admir Mehmedi mit Dynamo Kiew das Derby.

Das bisher einzige Bild aus Kiew: Admir Mehmedi bei der Spielerpräsentation.
Das bisher einzige Bild aus Kiew: Admir Mehmedi bei der Spielerpräsentation.

Admir Mehmedi stand beim Rückrundenstart der ukrainischen Meisterschaft bei Dynamo Kiew in der Startformation. Mit dem Zürcher Stürmer schlug der Leader den Stadtrivalen Arsenal Kiew vor 51'280 Zuschauern 1:0. Die Entscheidung fiel nach 65 Minuten durch den Treffer von Aliyew. Eine Minute später wurde Mehmedi, der im Januar vom FCZ zu Dynamo transferiert wurde, ausgewechselt.

In der Rangliste führt Dynamo mit drei Punkten Vorsprung auf Schachtjor Donezk. Der grosse Rivale aus dem Osten des Landes kam im Heimspiel gegen Dnjepr Dnjepropetrowsk nur zu einem 1:1.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch