Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Energie für gerade mal 20 Minuten

Öfter im Abseits: Sein medizinisches Bulletin ist lang. Seit 2008 musste Yassine Chikhaoui insgesamt während 41 Monaten aussetzen und sich immer wieder neu aufrappeln.
Nicht nur Zuckerschlecken: Der FCZ-Tunesier Yassine Chikhaoui (hier bei einem seiner letzten Einsätze am 26. Mai gegen YB) erlebte in seiner Fussballkarriere besonders ausgeprägt die Schattenseiten.
So lieben ihn die Fans: Yassine Chikhaoui wird in der Kurve gefeiert - beide Seiten sehnen sich nach solchen Szenen zurück.
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.