Zum Hauptinhalt springen

Real-Verteidiger fällt verletzt aus

+++ Saisonende für Schalkes Abwehrchef +++ Strafe für Bastia nach Rassismus-Vorfall +++ Embolos Comeback rückt näher +++ Kuriose Geschichte um Dresden-Spieler +++

Real Madrids Verteidiger Raphaël Varane fällt zwei bis drei Wochen aus. Der französische Nationalverteidiger leidet an einer «Muskelverletzung zweiten Grades» am linken Oberschenkel, wie Real Madrid in einem Communiqué bekanntgab. Der 23-Jährige hatte sich am Mittwoch in einem Nachtragsspiel der La Liga gegen Valencia (1:2) verletzt. Er dürfte neben vier Meisterschaftsspielen auch das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League bei Napoli (7. März) verpassen.
Real Madrids Verteidiger Raphaël Varane fällt zwei bis drei Wochen aus. Der französische Nationalverteidiger leidet an einer «Muskelverletzung zweiten Grades» am linken Oberschenkel, wie Real Madrid in einem Communiqué bekanntgab. Der 23-Jährige hatte sich am Mittwoch in einem Nachtragsspiel der La Liga gegen Valencia (1:2) verletzt. Er dürfte neben vier Meisterschaftsspielen auch das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League bei Napoli (7. März) verpassen.
AFP
Der Brasilianer Naldo fällt für den Rest der Saison verletzt aus. Der Verteidiger von Schalke 04 hat sich beim Euro-League-Rückspiel gegen PAOK Saloniki einen Teilabriss der Adduktoren zugezogen. Für Trainer Markus Weinzierl gilt es nun, einen Ersatz für den Abwehrchef zu finden.
Der Brasilianer Naldo fällt für den Rest der Saison verletzt aus. Der Verteidiger von Schalke 04 hat sich beim Euro-League-Rückspiel gegen PAOK Saloniki einen Teilabriss der Adduktoren zugezogen. Für Trainer Markus Weinzierl gilt es nun, einen Ersatz für den Abwehrchef zu finden.
Reuters
Spanischen Medienberichten zufolge soll Barça grosses Interesse an der Verpflichtung von Aussenverteidiger Juanfran (links) haben. Weil sich Aleix Vidal schwer verletzte, dürfen die Katalanen gemäss Fifa-Statuten einen Ersatz holen, obwohl die Transferfrist abgelaufen ist. Bedingung: Es muss ein Spieler sein, der in derselben Liga spielt. «Marca», «Sport» und «Mundodeportivo» spekulierten, dass Barça sich um den Rechtsverteidiger bemühen würde, wenn Real am Mittwoch gegen Valencia verliert – und Barcelona somit wieder echte Titelchancen hat. Und tatsächlich: Der aktuelle Leader verlor 2:1. Jetzt soll Barça ein Angebot von acht Millionen Euro vorbereiten. Juanfran schrieb vor einigen Jahren mal auf Twitter: «Es wäre nicht schlecht, die rechte Seite mit einem Phänomen wie Messi zu teilen.»
Spanischen Medienberichten zufolge soll Barça grosses Interesse an der Verpflichtung von Aussenverteidiger Juanfran (links) haben. Weil sich Aleix Vidal schwer verletzte, dürfen die Katalanen gemäss Fifa-Statuten einen Ersatz holen, obwohl die Transferfrist abgelaufen ist. Bedingung: Es muss ein Spieler sein, der in derselben Liga spielt. «Marca», «Sport» und «Mundodeportivo» spekulierten, dass Barça sich um den Rechtsverteidiger bemühen würde, wenn Real am Mittwoch gegen Valencia verliert – und Barcelona somit wieder echte Titelchancen hat. Und tatsächlich: Der aktuelle Leader verlor 2:1. Jetzt soll Barça ein Angebot von acht Millionen Euro vorbereiten. Juanfran schrieb vor einigen Jahren mal auf Twitter: «Es wäre nicht schlecht, die rechte Seite mit einem Phänomen wie Messi zu teilen.»
Keystone
1 / 9

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch