Zum Hauptinhalt springen

«Embolo trainierte bereits wieder»

Aufatmen beim FC Basel: Breel Embolo hat sich gegen Belenenses weniger schwer verletzt als zunächst befürchtet.

Schrecksekunde: Breel Embolo wird im Spiel gegen Belenenses mit der Bahre abtransportiert. (22. Oktober 2015)
Schrecksekunde: Breel Embolo wird im Spiel gegen Belenenses mit der Bahre abtransportiert. (22. Oktober 2015)
Keystone

Aufatmen beim FC Basel und dem Schweizer Nationalteam: Breel Embolo hat beim Europa-League-Heimspiel gegen Belenenses Lissabon (1:2) keine gravierende Verletzung erlitten. Zwei Tage vor dem Spitzenspiel in der Super League zuhause gegen die Young Boys konnte Urs Fischer bezüglich der Knieverletzung von Breel Embolo Entwarnung geben.

«Er hatte sich etwas im Knie eingeklemmt, inzwischen konnte das aber gelöst werden. Er trainierte bereits wieder, respektive regenerierte er auf dem Velo», wird der Coach auf der FCB-Website zitiert. Der Einsatz des Schweizer Internationalen am Sonntag ist jedoch gleichwohl fraglich.

si/rre

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch