ABO+

Ein schier unmöglicher Spagat

Stürmer Albian Ajeti wechselt vom FCB zu West Ham United in die Premier League. In Basel geht es währenddessen um die Frage, wie sich die sportlichen und wirtschaftlichen Ziele des Vereins miteinander vereinbaren lassen.

Ihm schien die Entscheidung für den Wechsel nicht schwergefallen zu sein: Albian Ajeti im Trikot seines neuen Vereines West Ham United. Foto: Screenshot West Ham United

Ihm schien die Entscheidung für den Wechsel nicht schwergefallen zu sein: Albian Ajeti im Trikot seines neuen Vereines West Ham United. Foto: Screenshot West Ham United

In London erklärte Albian Ajeti gerade, wie sehr er sich freue, künftig für einen grossen Club wie West Ham United in einer grossen Liga wie der Premier League zu spielen. Er sagte, dass er nicht zweimal habe überlegen müssen, als er das Interesse des Vereins gespürt habe. Und wahrscheinlich hat ihm bei der Entscheidung auch ein Blick auf seinen künftigen Lohn geholfen – aber das hat Ajeti so natürlich nicht gesagt.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt