Zum Hauptinhalt springen

Ein halber Verlust – und trotzdem ein schmerzvoller

Benaglios Karriere in Bildern: 2017 verliess Diego Benaglio den VfL Wolfsburg und wechselte an die Mittelmeerküste zum AS Monaco. Nach einer Saison in der zweiten Reihe bekommt er in der aktuellen Saison nun das Vertrauen. Aus der Schweizer Nationalmannschaft ist Benaglio 2014 zurückgetreten.
Tränen nach dem WM-Aus gegen Argentinien – dem letzten Länderspiel: Diego Benaglio wird von Goalie-Trainer Patrick Foletti getröstet.
Zweifellos eine spezielle Erinnerung wird auch die Olympia-Teilnahme 2012 in London  sein. Das sportliche Abschneiden der Schweizer Auswahl verläuft allerdings enttäuschend: Nach der Vorrunde ist bereits Schluss für Benaglio und Co. (1. August 2012)
1 / 11

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.