Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Ein Fingerschnippen von Breel hätte genügt»

«Wir verkaufen Träume, so lange, bis diese platzen», sagt FCB-Präsident Bernhard Heusler.

Bernhard Heusler, 2013 haben Sie auf dem Weg in die Champions League in Tel Aviv zugesehen, wie der FCB sich mit einem 3:3 das Weiterkommen erzitterte. Nun erlebten Sie zu Hause, wie Rotblau sich am selben Ort vergeblich um den Einzug in die Königsklasse mühte. Was war schlimmer?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin