Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Dortmund patzt gegen Werder – Bayern erobern Tabellenspitze

Borussia Dortmund - Werder Bremen 2:2Da nützte auch das Startelf-Comeback von Mario Götze nicht viel. Zum ersten Mal in dieser Spielzeit von Lucien Favre in die Startelf berufen, erzielte der 27-Jährige in der 9. Minute zwar das Tor zum 1:1, am Ende kam Dortmund aber nicht über ein Unentschieden hinaus. Damit liegt der Titelaspirant momentan nur auf dem 7. Rang.
1899 Hoffenheim - Borussia Mönchengladbach 0:3Im Duell zwischen Hoffenheim und der Schweizer Fraktion bei Gladbach um Nico Elvedi, Breel Embolo (im Bild), Denis Zakaria und Yann Sommer lag das bessere Ende bei den Gästen. Alle vier Schweizer standen in der Startformation und spielten 90 Minuten durch.
1. FC Union Berlin - Eintracht Frankfurt 1:2Bereits am Freitagabend kommt es zum Trainerduell zwischen Urs Fischer und Adi Hütter. Die Gäste nutzten gegen den Bundesliga-Neuling ihr grösseres spielerisches Potenzial und kamen mit einem 2:1-Erfolg zu ihrem ersten Auswärtssieg der aktuellen Saison, während Union die dritte Niederlage in Folge bezog.
1 / 7
Weiter nach der Werbung

Schalke überrumpelt Leipzig

Nachlässige Bayern profitieren

Wolfsburg weiter ungeschlagen

Gladbach klopft mit souveränem Sieg oben an

Schmidts Augsburg sieglos

Kurztelegramm der 6. Runde: