Zum Hauptinhalt springen

Dortmund bezwingt Benaglio fünfmal

Der VfL Wolfsburg taumelte in Dortmund in eine 1:5-Niederlage. Lucien Favre siegt mit Gladbach bei seinem Ex-Klub Hertha BSC.

Ausgetrickst: Lewandowski erzielt mit einem Lupfer über Benaglio das 4:1 für den BVB.
Ausgetrickst: Lewandowski erzielt mit einem Lupfer über Benaglio das 4:1 für den BVB.
Keystone

Götze (12./78.), Kagawa (45.), Bender (61.) und Lewandowski (66.) beteiligten sich am munteren Dortmunder Scheibenschiessen auf das Tor des unglücklichen Wolfsburger Schlussmanns Benaglio. Vor allem beim vierten BVB-Treffer durch Lewandowski konnte einem der Schweizer Nationalkeeper leid tun: Der Pole düpierte ihn im Anschluss an einen traumhaften Konter mit einem gefühlvollen Lupfer aus dem Fussgelenk.

Lucien Favre feierte eine triumphale Rückkehr ins Berliner Olympiastadion. Mit dem Überraschungsteam von Borussia Mönchengladbach gelang dem ehemaligen Hertha-Trainer an früherer Wirkungsstätte ein 2:1-Sieg. Reus war mit zwei Treffern (33./55.) der Matchwinner für die Borussen.

Hattrick von Pizarro, dritter Punkt für Fink

Dank einer furiosen Aufholjagd und drei Toren von Pizarro verhinderte Werder Bremen die erste Heimpleite gegen Köln seit Dezember 1995. Der Peruaner, der seine Saisontore neun bis elf markierte, sicherte den Hanseaten mit einem Hattrick (49./54. per Penalty/86.) das 3:2. In den ersten 45 Minuten schien Köln nach Toren von Clemens (3.) und des zum neunten Mal erfolgreichen Podolski (45.) einem sicheren Erfolg entgegenzusteuern.

Der Hamburger SV sammelt mit dem neuen Trainer Thorsten Fink Punkt für Punkt im Kampf gegen den Abstieg. Mit dem 2:2 bei Bayer Leverkusen verbuchte der Tabellensechzehnte das dritte Remis nacheinander. Andre Schürrle (5.) und Lars Bender (20.) hatten die nur eine halbe Stunde lang überzeugende Werkself in Führung gebracht, doch Heiko Westermann (34.) und Marcell Jansen (57.) sicherten den nie aufsteckenden Hanseaten mit ihren Toren das verdiente Unentschieden.

Kurztelegramme

Dortmund - Wolfsburg 5:1 (2:0) 80'720 Zuschauer (ausverkauft). - Tore: 11. Götze 1:0. 45. Kagawa 2:0. 60. Hleb 2:1. 61. Sven Bender 3:1. 66. Lewandowski 4:1. 78. Götze 5:1.- Bemerkung: Wolfsburg mit Benaglio.

Bremen - Köln 3:2 (0:2) 41'500 Zuschauer (ausverkauft). - Tore: 3. Clemens 0:1. 45. Podolski 0:2. 49. Pizarro 1:2. 54. Pizarro (Foulpenalty) 2:2. 86. Pizarro 3:2. - Bemerkung: 53. Rot gegen Sereno (Köln/Notbremse).

Nürnberg - Freiburg 1:2 (1:1) 38'026 Zuschauer. - Tore: 32. Frantz 1:0. 34. Rosenthal 1:1. 93. Cissé (Foulpenalty) 1:2. - Bemerkungen: Nürnberg mit Klose, ohne Bunjaku (nicht im Aufgebot), Freiburg mit Ferati (Comeback ab 65.).

Hoffenheim - Kaiserslautern 1:1 (1:0) 30'150 Zuschauer (ausverkauft). - Tore: 34. Ibisevic 1:0. 73. Kouemaha 1:1.

Hertha BSC - Mönchengladbach 1:2 (1:1) 60'556 Zuschauer. - Tore: 18. Ramos 1:0. 34. Reus 1:1. 55. Reus 1:2. - Bemerkung: Hertha ohne Lustenberger (Ersatz).

Leverkusen - Hamburg 2:2 (2:1) 30'210 Zuschauer. - Tore: 6. Schürrle 1:0. 20. Bender 2:0. 34. Westermann 2:1. 58. Jansen 2:2. - Bemerkungen: Leverkusen mit Derdiyok (ab 63.), ohne Barnetta (verletzt).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch