Zum Hauptinhalt springen

Die neuen Torriecher

Das Malaise der grossen Clubs und Stars der Premier League lässt anderen Figuren Raum zur Entfaltung.

Odion Ighalo, Ross Barkley, Riyad Mahrez, Georginio Wijnaldum (von oben rechts, im Uhrzeigersinn): Vier Spieler, die die Premier League bereichern.
Odion Ighalo, Ross Barkley, Riyad Mahrez, Georginio Wijnaldum (von oben rechts, im Uhrzeigersinn): Vier Spieler, die die Premier League bereichern.
Keystone

Chelsea serbelt, Manchester United kriselt, Liverpool schlingert. Was macht Rooney? Was macht Hazard? Die Premier League verläuft derzeit wohltuend anders. Leicester, Watford, Crystal Palace! Die Kleinen schlagen die Grossen und legen deren Stars schlafen. So entspringen der Liga neue Figuren. Zeilen und Seiten wurden Leicesters Rekordstürmer Jamie Vardy gewidmet, genausoviel Romelu Lukaku, Evertons mächtigem Belgier. Doch sie sind nicht allein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.