Zum Hauptinhalt springen

Die Hymne gegen Homophobie

«Der Tag wird kommen» heisst ein Song, der gegen das intolerante Klima im Profifussball ankämpft. Der Film dazu ist ergreifend.

Die Musik ist eingängig, der Text wühlt auf – «Der Tag wird kommen» ist schlicht ein grosser Song. Das Video dazu dauert über neun Minuten. Es ist eigentlich vielmehr ein Kurzfilm, der das Tabuthema Homosexualität im Fussball aufgreift.

«Und der Tag wird kommen, an dem wir alle unsere Gläser heben. Durch die Decke schweben, mit einem Toast den hochleben lassen. Auf den Ersten, der es packt, den Mutigsten von allen. Der Erste, der es schafft», heisst es wütend und kämpferisch zugleich im Refrain.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.