Zum Hauptinhalt springen

Die Grasshoppers demontieren den FCZ

Im 244. Zürcher Derby lassen die Grasshoppers dem FCZ nicht den Hauch einer Chance und siegt hoch überlegen 5:0.

Überlegen: Die Grasshoppers lassen dem FCZ im 244. Zürcher Derby nicht den Hauch einer Chance.
Überlegen: Die Grasshoppers lassen dem FCZ im 244. Zürcher Derby nicht den Hauch einer Chance.
Claudia Minder

Das 244. Zürcher Derby wurde eine deutliche Angelegenheit. Die Grasshoppers unterstrichen mit dem höchsten Erfolg im Duell gegen den Erzrivalen seit 1977 (7:2), dass sie mit grossem Vorsprung die Nummer 1 der Stadt sind. Die Differenz zwischen den zweitklassierten Grasshoppers und Schlusslicht Zürich beträgt nach 17 Runden 19 Punkte. Die Entscheidung führten Yoric Ravet und Shani Tarashaj mit einem Doppelschlag innert sechs Minuten zum 3:0 (58./64.) und ihrem jeweils achten Saisontor herbei. Mit Caio traf auch der vierte Offensivspieler von GC. Munas Dabbur hatte das Heimteam nach einer Viertelstunde und einem völlig unbedarften Rückpass von Berat Djimsiti 1:0 in Führung gebracht. Den Schlusspunkt setzte Captain Kim Källström.

Grasshoppers - Zürich 5:0 (1:0)14'000 Zuschauer. - SR Schärer. - Tore: 15. Dabbur 1:0. 58. Ravet (Källström) 2:0. 64. Tarashaj (Ravet) 3:0. 71. Caio (Källström) 4:0. 91. Källström (Eckball Brahimi) 5:0. Grasshoppers: Vasic; Bauer, Gülen, Pnishi, Lüthi; Basic, Källström; Ravet (82. Gjorgjev), Tarashaj (79. Brahimi), Caio (85. Kamberi); Dabbur. Zürich: Favre; Brunner, Nef, Djimsiti, Vinicius; Buff, Yapi, Grgic, Bua; Gavranovic (67. Djermiti), Etoundi (67. Sadiku). Bemerkungen: Grasshoppers ohne Mall, Kubli (beide verletzt). Zürich ohne Koch (gesperrt), Kukeli, Schönbächler (beide verletzt). 43. Lattenschuss Tarashaj. Verwarnungen: 21. Gülen (Foul). 50. Grgic (Foul). 66. Vinicius (Foul). 90. Buff (Foul). 93. Sadiku (Unsportlichkeit).

si

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch