Zum Hauptinhalt springen

Derdiyok und Frei mit Schonprogramm

Leverkusen-Söldner Eren Derdiyok und FC Basel-Stürmer Alex Frei durften heute das reguläre Training auslassen.

Müdigkeit in den Beinen: Alex Frei mit Trainer Patrick Abatangelo beim Joggen.
Müdigkeit in den Beinen: Alex Frei mit Trainer Patrick Abatangelo beim Joggen.
Keystone

Nach dem morgendlichen Zusammenzug der Nationalmannschaft im schwyzerischen Feusisberg, fand am Abend das erste Training auf dem Sportplatz Chrummen in Freienbach statt. Eren Derdiyok und Alex Frei absolvierten das erste Training nicht mit dem Team. Beide zeigten Symptome von Müdigkeit nach ihren Spielen vom Sonntag, als beide mit Traumtoren von sich reden machten. Während sich der Leverkusener im Teamhotel pflegen liess, drehte der Schweizer Captain einsame Runden um den Platz in Freienbach. Morgen stehen in Freienbach zwei weitere Trainingseinheiten an, am Donnerstag fliegt das Team um 11 Uhr nach Sofia.

si/ot

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch