Zum Hauptinhalt springen

Der FCZ wurde unter Wert geschlagen

Das Uefa-Cup-Hinspiel im San Siro: Die Milan-Spieler bejubeln Stahels unglückliches Eigentor, das die Italiener mit 1:0 in Führung bringt.
Kurz zuvor landete der Ball in Didas Tor: Stahels regulärer Treffer wird fälschlicherweise aber wegen Offside aberkannt.
Milan-Trainer Carlo Ancelotti stand nach einem schwachen Saisonstart unter Druck. Mit dem 3:1 hat sich seine Mannschaft eine ideale Ausgangslage für das Rückspiel in Zürich geschafft.
1 / 8

Das korrekte Tor von Stahel . . .

. . . und das Eigentor von Stahel

Djurics Tor des Abends