Zum Hauptinhalt springen

Der FCB verteidigt seinen Platz an der Tabellenspitze

Im Spitzenkampf gegen YB holt sich Basel einen Punkt.

Augen zu und durch: Eray Cömert (l.) muss gegen Jean-Pierre Nsamé grossen Einsatz zeigen; der Lohn dafür ist ein gewonnener Punkt in Bern. Foto: Christian Pfander
Augen zu und durch: Eray Cömert (l.) muss gegen Jean-Pierre Nsamé grossen Einsatz zeigen; der Lohn dafür ist ein gewonnener Punkt in Bern. Foto: Christian Pfander

Am Ende fehlt wenig, und die Basler würden abermals mit hängenden Köpfen vom Berner Plastikrasen schleichen. Da ist ein Ball des grätschenden Sörensen, der aus kurzer Distanz über das Tor der Rotblauen fliegt. Und da ist ein letzter Eckball, den die Gastgeber so erwischen, dass die Kugel nur knapp am Pfosten vorbeistreicht. Doch mehr ist dann nicht mehr – und das Resultat bleibt bestehen: Der FC Basel erreicht beim BSC Young Boys ein 1:1. Er sichert sich einen Punkt, und er behauptet damit die Tabellenspitze der Super League.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.