Zum Hauptinhalt springen

Der FC Basel reist nach Estland

In der zweiten Qualifikationsrunde zur Champions League trifft der FC Basel auf den estnischen Meister Flora Tallinn. Das Hinspiel findet am 17./18. Juli in Tallinn statt, das Rückspiel eine Woche später.

Fortuna war dem FC Basel bei der ersten Auslosung einigermassen hold.
Fortuna war dem FC Basel bei der ersten Auslosung einigermassen hold.
Keystone

Gibt es angesichts der vorwiegend anonymen Gegner, die für den FC Basel zur Auswahl standen, überhaupt ein gutes Los? Ja, gab es. FCB-Trainer Heiko Vogel wünschte sich eine nicht allzu weite Reise. Nun wurde es Flora Tallinn. Der estnische Rekordmeister, sportlich gesehen eine Pflichtaufgabe für den Schweizer Double-Gewinner, war deshalb keine schlechte Wahl für die Basler. Die Flugzeit dürfte um die drei Stunden betragen. Zudem verfügt Estlands Hauptstadt über einen eigenen Flughafen, weshalb sich die Reisestrapazen in Grenzen halten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.